© Tierärztliche Praxis für Pferd - Dr. Peter Richterich          Impressum          Datenschutzbestimmungen
Pferdepraxis auf Boyenstein

TIERMEDIZINISCHE LEISTUNGEN

zur Gesunderhaltung Ihres Pferdes

Die   Tiermedizin   für   Pferde   ist   ein   weites   Spektrum   und   wir   bieten   Ihnen   auf   Boyenstein   eine   Vielzahl von    Diagnostik-    und    Behandlungsmöglichkeiten,    dieses    sowohl    ambulant    wie    auch    stationär. Operative   Eingriffe   werden   in   der   Regel   stationär   mit   einer   klinischen   Nachbetreuung   durch   unsere Tierärzte und TMFAs durchgeführt. Für   Sie   und   ihre   Pferde   sind   wir   auch   ambulant   in   Beckum,   Neubeckum,   Ennigerloh,   Ahlen,   Hamm, Drensteinfurt,   Soest   und   nach   Absprache   unterwegs.   In   der   ambulanten   Fahrpraxis   können   wir   Ihnen und    ihrem    Pferd    mobiles,    digitales    Röntgen    anbieten    auch    eine    sonographische    Diagnostik    bei orthopädischen Problemen. Auf      Boyenstein      selber      bieten      wir      Ihnen      zwei      Behandlungsräume,      Trabstrecken      für      die Lahmheitsuntersuchung,     einen     OP     mit     Inhalationsnarkose     und     Boxen     für     die     stationäre Unterbringung der Patientenpferde.

Orthopädie

Bewegungsstörungen,         Lahmheiten         oder Rittigkeitsprobleme     sind     ein     umfangreiches Gebiet   in   der   Pferdemedizin,   insbesondere   bei Sportpferden.   Grundlage   einer   jeden   Diagnose ist   eine   sorgfältige   klinische   Untersuchung   und weiterführende     Diagnostik     des     Bewegungs- apparates.

Chirurgie

Die   Chirurgie   stellt   eines   der   Hauptgebiete   der tierärztlichen      Tätigkeit      dar.      Eine      Notfall- bereitschaft ist gewährleistet. In     der     täglichen     Praxis     werden     folgende Teilgebiete       abgedeckt,       z.B.       Arthroskopie, Kastrationen      inkl.      Kryptochien,      Stellungs- anomalien beim Fohlen …

Internistik

Die      Innere      Medizin      umfasst      ein      breites Spektrum.    Dazu    gehören        Erkrankungen    der Atemorgane,      Störungen      Verdauungstraktes (z.B.    Kolik),    Stoffwechselstörungen,    Herz    und des   Herz-Kreislaufsystem-Erkrankungen,   Haut- erkrankungen,   Störungen   des   Immunsystems sowie    Hormonsteuerung-Fehler    (z.B.    Cushing Syndrom)

Augenheilkunde

Eine     verringerte     Leistungsbereitschaft     Ihres Pferdes     kann     durch     eine     Erkrankung     des Auges         hervorgerufen         werden.         Nicht diagnostizierte      oder      zu      spät      behandelte Augenerkrankungen       können       zu       schwer- wiegenden     Komplikationen     verbunden     mit massiven           Schmerzen,           Verlust           des Sehvermögens oder gar des Augapfels führen.

Zahnheilkunde

In       den       letzten       Jahren       hat       sich       die Zahnheilkunde    beim    Pferd    als    ein    weiteres Spezialfeld   etabliert.   Wir   bieten   Diagnostik   und Therapie   an.   Gesunderhaltung   oder   reiterliche Nutzung        kann        durch        eine        gestörte Maultätigkeit            eingeschränkt            werden.              Zahnkontrollen    und    gegebenenfalls    Behand- lungen sollten regelmäßig erfolgen.

Gynäkologie

Die   Reproduktionsmedizin   befasst   sich   mit   der Fortpflanzung   des   Pferdes   und   ist   deswegen eng mit der Züchterschaft verbunden. Im       Rahmen       der       Zuchthygiene       werden Genitaltupfer    bakteriologisch    und    zytologisch untersucht.     Bei     Problemstuten     kann     eine Gebärmutterbiopsie   eine   sinnvolle   Ergänzung bieten.  Schwerpunkt ist die TG-Besamung.

Fohlenmedizin

Eine    Erstversorgung    des    Fohlens    und    eine erste   tierärztliche   Untersuchung   reicht   in   der Regel   am   nächsten   Morgen.   Eine   Kontrolle   des Immunglobulinstatus   sollte   ebenfalls   erfolgen, ein    bewährtes    System,    das    auch    in    großen renommierten       Zuchtstätten       zur       Routine gehört. 

An- & Verkaufsuntersuchungen

Mit   Änderungen   des   Pferdekaufrechts   rücken Untersuchungen    von    Pferden    als    Verkaufs- oder     Ankaufsuntersuchungen     (klinisch     und röntgenologisch)   immer   mehr   in   den   zentralen Fokus des Pferdehandels.

Labordiagnostik

Laboruntersuchungen    sind    oft    von    großem Interesse   bei   der   Behandlung   von   Patienten. Auch     ein     routinemäßiger     Check     vor     einer Operation   zur   Klärung   der   OP-Fähigkeit   gehört zu einem medizinischen Standard. Parasitologische   Untersuchungen   zur   Gesund- erhaltung    des    Pferdebestands    sind    sinnvolle Ergänzungen.

Fütterungsberatung

‚Man ist was man ißt‘ trifft auch für das Pferd zu. Sportpferde haben andere Bedürfnisse als geriatrische Pferde. Speziell Zuchtsuten und Jungpferde in der Aufzucht brauchen für eine gesunde Entwicklung der Zuchtprodukte eine optimierte Fütterung. Fragen Sie uns wir helfen Ihnen gerne.

Vortragsveranstaltungen

Auf     Boyenstein     fanden     und     finden     immer wieder   interessante   Vorträge   für   Züchter   und Reiter   statt.   Durch   den   Umbau   bieten   wir   nun optimierte   Bedingungen   Ihnen   wertvolle   und lehrreiche Vorträge zu präsentieren. Entsprechende     Termine     werden     bekannt gegeben.

wissenschaftliche Kooperation

Mit   unterschiedlichen   wissenschaftlichen   und universitären        Einrichtungen        führen        wir Projekte     durch,     die     das     Ziel     haben     die Gesundheit Ihrer Pferde zu fördern. Kooperationen    gibt    es    auch    mit    einzelnen Zuchtverbänden     und     der     pharmazetischen Industrie.
MEHR INFOS MEHR INFOS

TIERMEDIZINISCHE

LEISTUNGEN

zur Gesunderhaltung Ihres Pferdes

Die   Tiermedizin   für   Pferde   ist   ein   weites   Spektrum und   wir   bieten   Ihnen   auf   Boyenstein   eine   Vielzahl von    Diagnostik-    und    Behandlungsmöglichkeiten, dieses     sowohl     ambulant     wie     auch     stationär. Operative   Eingriffe   werden   in   der   Regel   stationär mit   einer   klinischen   Nachbetreuung   durch   unsere Tierärzte und TMFAs durchgeführt. Für   Sie   und   ihre   Pferde   sind   wir   auch   ambulant   in Beckum,    Neubeckum,    Ennigerloh,    Ahlen,    Hamm, Drensteinfurt,       Soest       und       nach       Absprache unterwegs.   In   der   ambulanten   Fahrpraxis   können wir     Ihnen     und     ihrem     Pferd     mobiles,     digitales Röntgen      anbieten      auch      eine      sonographische Diagnostik bei orthopädischen Problemen. Auf     Boyenstein     selber     bieten     wir     Ihnen     zwei Behandlungsräume,         Trabstrecken         für         die Lahmheitsuntersuchung,          einen          OP          mit Inhalationsnarkose    und    Boxen    für    die    stationäre Unterbringung der Patientenpferde.
© Tierärztliche Praxis für Pferde Dr. Peter Richterich - 2018
PFERDEPRAXIS AUF BOYENSTEIN

Orthopädie

ö    Lahmheiten                            oder Rittigkeitsprobleme      sind      ein umfangreiches    Gebiet    in    der Pferdemedizin,      insbesondere bei     Sportpferden.     Grundlage einer    jeden    Diagnose    ist    eine sorgfältige                       klinische Untersuchung                         und weiterführende   Diagnostik   des Bewegungs-apparates.

Chirurgie

Die    Chirurgie    stellt    eines    der Hauptgebiete   der   tierärztlichen Tätigkeit      dar.      Eine      Notfall- bereitschaft ist gewährleistet. In   der   täglichen   Praxis   werden folgende                       Teilgebiete abgedeckt,     z.B.     Arthroskopie, Kastrationen   inkl.   Kryptochien, Stellungs-anomalien            beim Fohlen …

Internistik

Die   Innere   Medizin   umfasst   ein breites          Spektrum.          Dazu gehören          Erkrankungen     der Atemorgane,                Störungen Verdauungstraktes    (z.B.    Kolik), Stoffwechselstörungen,       Herz und   des   Herz-Kreislaufsystem- Erkrankungen,                      Haut- erkrankungen,    Störungen    des Immunsystems                    sowie Hormonsteuerung-Fehler     (z.B. Cushing Syndrom)